Icon-IM

Mergers & Aquisitions | Interimsmanagement

Beim Kauf oder Verkauf von Unternehmen sind die Zeitpläne meistens eng und die eigenen Ressourcen knapp. Wegen der mit solchen Transaktionen verbundenen Projektkosten ist die zielgerichtete und reibungslose IT-Integration aber essentiell. Ich unterstütze Ihre M&A-Transaktion mit IT-bezogenen Leistungen vor, während und nach der Transaktion und als Interimsmanager für den Übergang.

Mit über 30-jähriger Erfahrung in IT-Leitungsfunktionen und standortübergreifender Projektleitung schließe ich in abgestimmtem Umfang auch Vakanzen in Ihrem Unternehmen, Ihrer IT-Abteilung oder in Ihrem IT- und Organisationsprojekt.

DAS DÜRFEN SIE ERWARTEN:
» Unverbindliches Analysegespräch – gerne per Telefon oder V-Konferenz
» Vertrauensvolle und verlässliche Zusammenarbeit
» Erfahrungsbasierte Zielstrebigkeit und Umsetzungsstärke
» Hands On-Mentalität
» Reibungslose Information und Kommunikation, Konfliktmanagement
» Datenraum-Analyse beim Kauf, Bestückung des Datenraumes beim Verkauf
» Unterstützung und Beratung in Kauf- oder Verkaufsgesprächen

AUSGEWÄHLTE PROJEKTBESCHREIBUNG:

M+A Mergers and Acquisitions

  1. Carve Out einer zentralisierten Teilkonzern IT für rund 15.000 PC-Arbeitsplätze mit Exchange, IDM, SAP, Navision, ca. 100 klein/mittelgroßen Applikationen, Benutzerverwaltung, Administration, Support und Service.

  2. Datenanalyse, Verhandlung und Post-Merger für ein Unternehmen aus der amerikanischen Ölindustrie.
    » Post Merger Projekt

  3. Verkauf eines Teilkonzernes an eine Investitionsgruppe
    » Aufbau des Datenraumes
    » IT Projektleitung
    » Verhandlungen mit den Interessenten
    » Techn. und kfm. Ansprechpartner für IT und Organisation
    » Erstellung des IT Projektplanes zur Überführung der IT

  4. Kauf eines Logistikunternehmens
    » Datenanalyse
    » Integrationskonzeption
    » IT Projektleitung zur Integration

  5. Kauf eines FM/PM Dienstleistungsunternehmen (ca. 5.000 PC Arbeitsplätze Europa)
    » Post Merger Projekt
    » Integration von 2 IT Abteilungen in eine IT-Dienstleistungsabteilung (ca. 50 MA)
    » Zusammenführung/Überführung von Applikationen
    » Zusammenführung von RZ Betrieb mit Sourcing
    » Aufbau eine Support-/Servicegesellschaft
    » Aufbau einer Akademie für Schulung zentraler Applikationen
    » Budgetierung, Aufbau Controlling IT, Optimierung Beschaffung
    » Leitung und Entwicklung der neuen Abteilung